Fortbildungsakademie

| Drucken |

Gesang und Alexandertechnik

Beginn:
18. Juli 2014
Ende:
20. Juli 2014
Kurs-Nr.:
140701
Preis:
120,00 EUR pro Platz
Ort:
Schloss Weinberg
Freie Plätze:
1 von 13
Trainer:
Frau Dr.in Maria Weiss

Beschreibung

Seminarinhalt:

Wollen Sie die Freiheit Ihres Singens genießen?
Wollen Sie mit Ihrem Gesang begeistern?
Wollen Sie Ihr Potential ausschöpfen?

F. M. Alexander entwickelte seine heute unter Musikern anerkannte Technik, weil er selbst unter Heiserkeit litt. In diesem Seminar werden die Grundlagen der Alexandertechnik besprochen, erlernt und erfahren. Alexandertechnik ist eine Methode zur Optimierung von Bewegungsabläufen und Denkmustern. Viele wissen, dass es um Körperhaltung geht, aber nur wenige, dass die Technik die Atmung entscheidend beeinflusst. Heiserkeit, Rückenschmerzen, eingeschränkte Atmung behindern freies Singen und harmonisches Musizieren. Anhand praktischer Beispiele werden Lösungen aufgezeigt, die helfen, die Freude am Singen zu vergrößern, die Gesundheit zu verbessern und die Lebensqualität zu erhöhen.

Zielgruppe:
GesangspädagogInnen, ChorleiterInnen und alle interessierten SängerInnen

Allgemeines:
Bringen Sie bequeme Kleidung, 3-4 Bücher (Dicke 1-2 cm) mit!

Freitag, 18. Juli 2014 | 14 - 18 Uhr
Samstag, 19. Juli 2014 | 09 - 18 Uhr
Sonntag, 20. Juli 2014 | 09 - 17 Uhr

Anmeldeschluss:
1. Februar 2014


Diesen Kurs buchen: Gesang und Alexandertechnik

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Bitte erst einloggen.

Kategorie